fbpx
11 Jan

Zurück im Dojo

Nach 3 Jahren war ich heute zum 1. Mal wieder dort, wo 2016 alles begann.

Inzwischen ist es eine neue Halle und mein erster Eindruck war, dass die Umkleide ziemlich klein ist und wir in der an die eigentliche Halle angrenzenden kleinen Halle mit Stützpfeilern trainieren.

Wie an jeden Fußboden muss ich mich auch an diesen gewöhnen, denn ich bin wieder mal ausgerutscht.

Ich denke unser Sensei hat maßgeblich zur Gestaltung des Dojos mit beigetragen, denn während des 1. Trainings habe ich den Dojo – Kun im Glas der Tür bemerkt. Die Flagge und das Bild sind mir sofort aufgefallen.

In der 1. Trainingseinheit waren mir alles unbekannte Karatekas. Zum Glück war der Ablauf des Trainings mir vertraut, sodass meine Anspannung langsam von mir abfiel.

Ich konzentrierte mich auf das Training und war zufrieden mit mir.